Spielberichte

SV 1913 Salmünster gegen SG Altenhaßlau/Eid.  3:1 (1:0)          8. Aug. 2019

In einer eher mäßigen Anfangsphase, war es Östereich der nach einem starken Pass von Waitz die Führung für die Hausherren schoss. Die SGA wurde immer wieder sehr gefährlich bei Standards. Beide Mannschaften standen defensiv sehr kompakt und ließen nicht sehr viel zu. Schließlich ging es mit dem 1:0 für SVS in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatte dann der Gast mehr vom Spiel, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. Der Gastgeber beschränkte sich mehr und mehr auf das Kontern und setzte immer wieder gefährliche Nadelstiche. So war es wieder Östereich der nach einem schönen vorgetragenen Konter auf 2:0 erhöhte. Der SGA fiel nicht viel ein und musste bis zur 80. Spielminute auf den Anschlusstreffer von Keller warten, der mit einem Aufsetzer aus 16 Metern traf. Der SV Salmünster verteidigte gut als Team und ließ nichts mehr zu. Am Ende war es wieder der Mann des Spiels Östereich der wieder über einen Konter den Schlusspunkt setzte und das 3:1 markierte.

„Für heute können wir mit einer guten Teamleistung zufrieden sein. Aber es liegt noch viel Arbeit vor uns“ so der Spielmacher des SV Salmünster Benjamin Waitz.

Bericht von FuPa.net