Die 13er hatten in der Vergangenheit einige gute Schiedsrichter hervor gebracht.

Hervorzuheben ist dabei Erwin Dietrich der damals in der höchsten Spielklasse, der Oberliga, Spiele leitete. Weitere Schiris in der Vergangenheit waren unter anderem Udo Dietrich der Anfang der 90er versuchte Erwin nachzueifern, Michael Rink, Klaus Rüffer, Erich Peter, Ergün Sahin, Philipp Schenk, Alexander Eichenauer, Enrico Geisler, Sarah Lerch, Stefanie Dietrich, Damian Blasek, Björn Flechtner und viele mehr.

Zur Saison 2016/2017 sind mit Michel Eichenauer und Josh Harnischfeger zwei weitere SR vom Amt des Schiedsrichters zurückgetreten. Aufgrund zeitlicher Probleme konnten sie das Amt nicht mehr ausführen. Beide bleiben dem SV1913 aber als Spieler in der 1. und 2. Mannschaft erhalten.

Aktuell verfügt der SV 1913 Salmünster über 4 Schiedsrichter. Drei davon leiten ihre Spiele im Kreis Gelnhausen. Ein SR pfeift im Kreis Schlüchtern.

Patrik Zengerle

… hat seine Prüfung im Herbst 2014 im Kreis Schlüchtern abgelegt und pfeift im Jugendbereich. Seine Einsätze werden allerdings für den JFV BSS gewertet und zählt nicht zum Soll der 13er.

Karim Ati

… hat im September 2013 seine Prüfung abgelegt. In der Saison 2013/2014 stieg er sogleich als Assistent bei Christian Golditz in die GL ein und winkt dort beständig gut. Seit Winter 2014/2015 leitet Karim Spiele im unteren Seniorenbereich und hat sich dort bereits etabliert. Der nächste Schritt in die Austauschkreise steht kurz bevor.

Weiterhin hat Karim einen Futsal Lehrgang besucht und darf nun Futsal Spiele im Kreis leiten.

Stefan Ziegler

… pfeift schon seit März 1996 für die 13er und dies sehr erfolgreich.
Bereits in seinem ersten Jahr agierte Stefan als Schiedsrichter Assistent in der damaligen (BOL) Bezirksoberliga. In diese er 3 Jahre später im Jahr 2000 als SR aufgestiegen ist.
Aus privaten Gründen ging er nach 2 Jahren aus der BOL heraus und leitet seitdem noch Spiele bis zur Kreisoberliga. Eine Rückkehr in die Bezirksoberliga (Gruppenliga) als SR verpasste Stefan in dieser Saison äußerst knapp. Stefan, der zwischenzeitlich für die SrVgg Biedenkopf pfiff, ist wieder dem Kreis Gelnhausen eingegliedert und pfeift seine Spiele wieder in der näheren Umgebung.

Der letzte im Bunde ist Sportkamerad Christian Golditz.

Christian ist seit 1995 Schiri. Anfangs leitete er nur Jugendspiele und agierte wie Stefan seit 1996 als Schiedsrichterassistent in der Bezirksoberliga. Im Jahr 2000 stieg er in die Gruppenliga und im Jahr 2012 in die Verbandsliga auf, in der er 2012/13 aktiv war. Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga pfeift er weiterhin Gruppenliga. Als Assistent ist er bis in die HL aktiv.
Auch Christian hat eine Futsal Ausbildung und pfeift dort mittlerweile in der Hessenliga.
Seit 2000 vertritt Christian die schwarz-weißen Farben der 13er auch im Vorstand der Schiedsrichtervereinigung Gelnhausen. Erst vier Jahre als Beisitzer und seit 2004 als stv. Kreisschiedsrichterobmann.

Ohne Schiedsrichter gibt es kein Fußball.
Seit fair zum 23. Mann

Wer Interesse hat Schiedsrichter zu werden, darf sich gerne bei Christian Golditz melden:

Christian Golditz
stv. Kreisschiedsrichterobmann Gelnhausen 
Haydnstrasse 8 63628 
Bad Soden Salmünster 
Tel.: 06056-7405050 mobil: 0170-6473690
Mail:c.goldiz@gmx.de - https://www.srvgg-gn.de/