Karpowicz geht; Martin Ering übernimmt

Zur neuen Saison verlässt Gregor Karpowicz (Artikel Torgranate) nach 10 Jahren den SV Salmünster.

Gregor übernahm die Mannschaft in einer schwierigen Phase des Vereins und führte die 13er kontinuierlich von der B Liga in die Kreisoberliga. In der Rückrunde wird Gregor noch alles Versuchen, um den erneuten Klassenerhalt zu schaffen und seinem Nachfolger eine intakte Mannschaft zu überlassen.

Ihm nachfolgen wird Martin Eiring. Martin ist zur Zeit im JFV als Trainer tätig und Jugendleiter bei den 13ern.  Er verfügt über große Erfahrung im Jugendbereich und arbeitet schon beim SV Darmstadt 98. 

Einen ausführlicheren Bericht über Gregors Leistungen und eine Vorstellung des gesamten Trainerteams zur gegebener Zeit .

Bis auf Rico Rudi Seipel, der uns im Winter Richtung TSV Kassel verlassen hat, bleib das TEAM zur Rückrunde zusammen und hat auch für die neue Saison, unabhängig der Spielklasse, zum größten Teil zugesagt.

Göksel Alkan wechselt die Seite

Göksel Alkan, langjähriger Spieler der 13er hat zum Ende der KLC Saison, sein Amt als Spielertrainer der 2. Mannschaft niedergelegt. Die Mannschaft bedankte sich im letzten Spiel mit einem 3:3 gegen die favorisierte Mannschaft aus Wirtheim/Höchst und einem kleinen Präsent.

Göksel wird dem Verein weiter zur Verfügung stehen. Im September absolvierte er seine Schiedsrichterprüfung und leitet nun Spiele für den SV 1913.  Ein Wechsel der Seiten, den man gerne öfter sehen möchte. Erfahrene Spieler die als Spieler ausscheiden, sind ein Gewinn für das SR Wesen und können bei den Spielleitungen ihre Erfahrungen mit einbringen und das Spiel noch einmal von einer anderen Seite kennen lernen. Göksel pfeift nach kurzer Zeit schon im Seniorenbereich und hat seinen Spaß an der Sache gefunden. 

Göksel, vielen Dank für dein Engagement und weiterhin Viel Spaß und gut Pfiff

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com